1. Startseite 
  2. /
  3. e-tests 
  4. / ECDL Standard PowerPoint 2016, 2013, 2010, 2007, 2003 - Deutsche Version

ECDL Standard PowerPoint 2016, 2013, 2010, 2007, 2003
Deutsche Version

Rely on TEST4U because it offers:




Für Privatkunden

Erweitern Sie Ihre Kenntnisse und Kompetenzen im Informatikbereich von Zuhause aus mit Hilfe von TEST4U.



Für Unternehmen



Hat Ihr Beruf mit der Informatikausbildung zu tun, dann sind Sie ein Schritt vor Optimierung Ihres Diensleistungsangebots! Fall Sie ein Ausbildungsträger sind, ein eigenes Unternehmen führen oder im öffentlichen Sektor arbeiten und sich für die Lehre von MS Office PowerPoint 2016, 2013, 2010, 2007, 2003 im Grundniveau interessieren, dann sollten Sie das meist verbreitete Programm zum Erlernen von Office-Anwendungen einsetzen.
Ihnen stehen Übungsmaterialien (Aufgaben - Tests) zur Verfügung über Themen wie z.B.: Folien und Masterfolie, Listen, Tabellen, Diagramme, Organigramme, Grafische Objekte, Drucken usw.

Diese Version enthält 158 Live in ates und 7 Quiz Fragen, die Ihnen dabei helfen werden, Ihre Kandidaten vorzubereiten, damit sie ein Informatikzertifikat erlangen und mit dem Prüfungsprozess vertraut werden.

Der Syllabus (Lerninhalt) der Zertifizierungsstelle DIPLOMA (DIPLOMA Basic Office, DIPLOMA Business Office) sowie der Zertifizierungsstellen ECDL ICDL (new profile, core, start 5.0) wird 100% gedeckt.

Installieren Sie die ECDL / ICDL Standard Presentation Test mit Tests und Aufgaben zum Üben.

Was die Kosten für die Teilnahme an den Prüfungen (Preis pro Modul) betrifft, setzen Sie sich bitte in Kontakt mit den zertifizierten Prüfungszentren der Zertifizierungsstelle.
Last updated: 17.11.2017
Minimale Systemanforderungen
Prozessor: mindestens Intel Pentium® 4
Arbeitsspeicher: 512ΜΒ+ RAM
Festplattenspeicher: 1-10 GB
Anzeige: 1152x864 minimale Bildschirmauflosung

Betriebssystem: Windows® XP / Vista / 7 / 8 / 8.1 / 10 (neueste Servicepacks - Region Format: Deutsch (Deutschland))
Internet Explorer: 7.0+
MS Office Powerpoint 2003, 2007, 2010, 2016 oder 2016 - Deutsche Version (Voll Funktionsfähig) muss installiert sein
Internet: Breitband Internetverbindung
Syllabus
This product covers the following syllabus. You can see the sections covered as well as the number of questions by clicking on each tab.
TEST4U
  IN-ATES FRAGEN [?]
 
QUIZ FRAGEN [?]
 
FRAGEN INSGESAMT
 
  158 7 165
SEKTION 1Erste Schritte SAMPLE QUESTION 22 5 27
SEKTION 2Folien SAMPLE QUESTION 16 2 18
SEKTION 3Vorlagen SAMPLE QUESTION 2 0 2
SEKTION 4Masteransichten SAMPLE QUESTION 7 0 7
SEKTION 5Formatierung: Text, Tabellen SAMPLE QUESTION 21 0 21
SEKTION 6Formatierung: Text, Formen SAMPLE QUESTION 21 0 21
SEKTION 7Grafik - Formen SAMPLE QUESTION 5 0 5
SEKTION 8Kopieren-Ausschneiden-Einfügen-Löschen SAMPLE QUESTION 9 0 9
SEKTION 9Diagramme-Organigramme SAMPLE QUESTION 21 0 21
SEKTION 10Grafische Objekte SAMPLE QUESTION 17 0 17
SEKTION 11Effekte SAMPLE QUESTION 5 0 5
SEKTION 12Seite einrichten SAMPLE QUESTION 5 0 5
SEKTION 13Drucken SAMPLE QUESTION 7 0 7
ECDL v6.0
  IN-ATES FRAGEN [?]
 
QUIZ FRAGEN [?]
 
FRAGEN INSGESAMT
 
  193 7 200
1. Programm verwenden 24 1 25
SEKTION 1 1.1. Mit Präsentationen arbeiten SAMPLE QUESTION 16 0 16
1.1.1. Präsentationsprogramm starten bzw. beenden. Präsentationen öffnen bzw. schließen.
5 0 5
1.1.2. Neue Präsentation basierend auf einer Standardvorlage erstellen.
3 0 3
1.1.3. Präsentation auf einem Laufwerk speichern. Präsentation unter einem anderen Namen abspeichern.
3 0 3
1.1.4. Präsentation unter anderem Dateityp speichern: Rich Text Format, Vorlage, Bildschirmpräsentation, Bildformat, andere Versionsnummer.
4 0 4
1.1.5. Zwischen offenen Fenstern wechseln.
1 0 1
SEKTION 2 1.2. Produktivität verbessern SAMPLE QUESTION 8 1 9
1.2.1. Basis-Optionen/Referenzen in einer Anwendung festlegen: Benutzername, Standardordner für das Öffnen und Speichern von Präsentationen.
1 0 1
1.2.2. Hilfefunktionen verwenden.
1 1 2
1.2.3. Zoom verwenden.
2 0 2
1.2.4. Ein- und ausblenden integrierter Symbolleisten. Wiederherstellen und Minimieren der Multifunktionsleiste.
4 0 4
2. Präsentation entwickeln 22 3 25
SEKTION 1 2.1. Ansichten einer Präsentation SAMPLE QUESTION 3 3 6
2.1.1. Die verschiedenen Ansichten einer Präsentation und deren Verwendungszweck kennen: Normal, Foliensortierung, Gliederung, Bildschirmpräsentation.
0 1 1
2.1.3. Zwischen den verschiedenen Ansichten einer Präsentation wechseln: Normal, Foliensortierung, Bildschirmpräsentation.
3 1 4
2.1.3. Gute Praxis beim Erstellen von Folientiteln beachten: Treffenden Titel für jedeeinzelne Folie, um sie in der Gliederungsansicht leichter identifizieren zu können.
0 1 1
SEKTION 2 2.2. Folien SAMPLE QUESTION 13 0 13
2.2.1. Einer Folie ein anderes, im Programm verfügbares Folienlayout zuweisen.
2 0 2
2.2.2. Einer Präsentation eine verfügbare Präsentationsvorlage zuweisen.
2 0 2
2.2.3. Hintergrundfarbe einer bestimmten Folie oder von mehreren Folien bzw. allen Folien ändern.
2 0 2
2.2.4. Neue Folie mit einem bestimmten Folienlayout hinzufügen. Titelfolie, Titel, Text und Diagramm, Titel und Text, Titel und Tabelle.
2 0 2
2.2.5. Folien innerhalb einer Präsentation oder zwischen geöffneten Präsentationen kopieren bzw. verschieben.
4 0 4
2.2.6. Folie(n) löschen.
1 0 1
SEKTION 3 2.3. Folienmaster SAMPLE QUESTION 6 0 6
2.3.2. Grafisches Objekt (Bild, Abbildung, Zeichnungsobjekt) in Masterfolie einfügen. Grafisches Objekt aus der Masterfolie entfernen.
4 0 4
2.3.3. Apply text formatting in a master slide: font sizes, font types, font colour.
2 0 2
3. Text 45 3 48
SEKTION 1 3.1. Handhabung von Text SAMPLE QUESTION 9 3 12
3.1.1. Gute Praxis beim Erstellen von Folieninhalten beachten: kurze präzise Sätze, Auflistung, Aufzählungen verwenden.
0 3 3
3.1.2. Text in einen Platzhalter in der Standardansicht bzw. Gliederungsansicht eingeben.
2 0 2
3.1.3. Text in einer Präsentation bearbeiten.
1 0 1
3.1.4. Text innerhalb einer Präsentation bzw. zwischen verschiedenen Präsentationen kopieren oder verschieben.
1 0 1
3.1.5. Text löschen.
1 0 1
3.1.6. Den Befehl Rückgängig und Wiederherstellen verwenden.
2 0 2
3.1.7. Text einer Liste einrücken. Einzug von Text einer Liste aufheben.
2 0 2
SEKTION 2 3.2. Formatierung SAMPLE QUESTION 21 0 21
3.2.1. Textformatierung ändern: Schriftgröße, Schrifttyp.
3 0 3
3.2.2. Textformatierung anwenden: Fett, Kursiv, Unterstrichen, Schatten.
3 0 3
3.2.3. Verschiedene Farben auf Text anwenden.
2 0 2
3.2.4. Groß- Kleinschreibung auf Text anwenden.
2 0 2
3.2.5. Text ausrichten: Links, zentriert, rechts oder Blocksatz im Rahmen.
4 0 4
3.2.6. Zeilenabstand vor bzw. nach Listen oder Aufzählungen ändern.
2 0 2
3.2.7. Zwischen verschiedenen Standard-Aufzählungszeichen bzw. Standard-Nummerierungen in einer Liste wechseln.
2 0 2
3.2.8. Insert, edit, remove a hyperlink.
3 0 3
SEKTION 3 3.3. Listen SAMPLE QUESTION 15 0 15
3.3.2. Daten in die Tabelle einer Folie eingeben und bearbeiten.
2 0 2
3.3.3. Zeilen, Spalten, bzw. gesamte Tabelle auswählen.
4 0 4
3.3.4. Zeilen und Spalten einfügen bzw. löschen.
5 0 5
3.3.5. Spaltenbreite bzw. Zeilenhöhe verändern.
4 0 4
4. Diagramme 22 0 22
SEKTION 1 4.1. Diagramme verwenden SAMPLE QUESTION 10 0 10
4.1.1. Daten eingeben, um integrierte Diagramme in einer Präsentation zu erstellen: Säulen, Balken, Linien, Kreis.
1 0 1
4.1.2. Diagramm auswählen.
1 0 1
4.1.3. Diagrammtyp wechseln.
2 0 2
4.1.4. Diagrammtitel hinzufügen, löschen oder bearbeiten.
3 0 3
4.1.5. Datenreihen eines Diagramms benennen: Werte/Zahlen, Prozentangaben.
1 0 1
4.1.6. Hintergrundfarbe eines Diagramms ändern.
1 0 1
4.1.7. Farben von Säulen, Balken, Linien bzw. Kreissegmenten ändern.
1 0 1
SEKTION 2 4.2. Organigramme SAMPLE QUESTION 12 0 12
4.2.1. Organigramm mit gekennzeichneter Hierarchie mit Hilfe integrierter Optionen zur Organigrammerstellung zeichnen.
5 0 5
4.2.2. Hierarchische Struktur eines Organigramms ändern.
4 0 4
4.2.3. Kollegen, Mitarbeiter in einem Organigramm hinzufügen bzw. entfernen.
3 0 3
5. Grafische Objekte 46 0 46
SEKTION 1 5.1. Einfügen, bearbeiten SAMPLE QUESTION 21 0 21
5.1.1. Grafisches Objekt (Bild, Abbildung, Zeichnungsobjekt) in eine Folie einfügen.
1 0 1
5.1.2. Grafisches Objekt auswählen.
1 0 1
5.1.3. Grafische Objekte bzw. Diagramme innerhalb einer Präsentation oder zwischen geöffneten Präsentationen kopieren bzw. verschieben.
3 0 3
5.1.4. Grafische Objekte bzw. Diagramme in einer Präsentation löschen oder in ihrer Größe verändern.
3 0 3
5.1.5. Delete a graphical object, chart.
5 0 5
5.1.6. Grafisches Objekt drehen bzw. kippen.
3 0 3
5.1.7. Grafisches Objekt relativ zur Folie ausrichten. Links, zentriert, rechts, oben, unten.
5 0 5
SEKTION 2 5.2. Zeichnungs-Objekte SAMPLE QUESTION 25 0 25
5.2.1. Verschiedene Arten von Zeichnungsobjekten auf einer Folie einfügen: Linie, Pfeil, Blockpfeil, Rechteck, Quadrat, Oval, Kreis, Textfeld.
4 0 4
5.2.2. Text in ein Textfeld oder ein Zeichnungsobjekt eingeben.
3 0 3
5.2.3. Hintergrundfarbe, Linienfarbe, Linienstärke oder Linienart eines Zeichnungsobjektes ändern.
4 0 4
5.2.4. Startlinienart bzw. Endlinienart eines Pfeils ändern.
1 0 1
5.2.5. Schatten auf ein Zeichnungsobjekt anwenden.
6 0 6
5.2.6. Zeichnungsobjekte auf einer Folie gruppieren bzw. Gruppierung aufheben.
3 0 3
5.2.7. Reihenfolge von Zeichnungsobjekten ändern: In den Vordergrund, in den Hintergrund, eine Ebene nach vorne, eine Ebene nach hinten.
4 0 4
6. Ausdruck vorbereiten 34 0 34
SEKTION 1 6.1. Vorbereitungen SAMPLE QUESTION 14 0 14
6.1.1. Übergangseffekte zwischen einzelnen Folien hinzufügen bzw. entfernen.
3 0 3
6.1.2. Voreingestellte Animationseffekte für verschiedene Folienelemente hinzufügen bzw. entfernen.
3 0 3
6.1.3. Notizen des Vortragenden zu einer Folie hinzufügen.
1 0 1
6.1.4. Folien aus- bzw. einblenden.
2 0 2
6.1.4. Geeignetes Ausgabeformat für die Präsentation auswählen: Overhead-Folien, Handzettel, Bildschirmpräsentation.
1 0 1
6.1.6. Apply automatic slide numbering, automatically updated date, fixed date to the footer of specific slide(s), all slides in a presentation.
4 0 4
SEKTION 2 6.2. Überprüfen und Ausgabe SAMPLE QUESTION 20 0 20
6.2.1. Rechtschreibprüfung auf eine Präsentation anwenden und Änderungen vornehmen, wie: Rechtschreibfehler korrigieren, wiederholte Wörter löschen.
1 0 1
6.2.2. Folien-Setup bzw. Folienausrichtung in Hochformat, Querformat ändern. Papiergröße ändern.
8 0 8
6.2.3. Gesamte Präsentation, bestimmte Folien, Handzettel, Notizenseiten oder Gliederungsansicht der Folien drucken, und die Anzahl der Ausdrucke festlegen.
7 0 7
6.2.4. Bildschirmpräsentation mit erster Folie oder der aktuellen Folie starten.
3 0 3
6.2.5. Zur nächsten Folie, zur vorherigen Folie oder einer bestimmten Folie während der Bildschirmpräsentation navigieren.
1 0 1

TEST4U premium quality
Check the quality
of our questions
Enter your e-mail address below and we will immediately send you 27 questions