1. Startseite 
  2. /
  3. e-tests 
  4. / TEST4U Microsoft Excel 2013, 2010, 2007, 2003 - Deutsche Version

TEST4U Microsoft Excel 2013, 2010, 2007, 2003
Deutsche Version

Rely on TEST4U because it offers:




Für Privatkunden

Erweitern Sie Ihre Kenntnisse und Kompetenzen im Informatikbereich von Zuhause aus mit Hilfe von TEST4U.



Für Unternehmen



Hat Ihr Beruf mit der Informatikausbildung zu tun, dann sind Sie ein Schritt vor Optimierung Ihres Diensleistungsangebots! Fall Sie ein Ausbildungsträger sind, ein eigenes Unternehmen führen oder im öffentlichen Sektor arbeiten und sich für die Lehre von MS Office Excel 2003, 2007, 2010, 2013 im fortgeschrittenen Niveau interessieren, dann sollten Sie das meist verbreitete Programm zum Erlernen von Office-Anwendungen einsetzen.
Ihnen stehen Übungsmaterialien (Aufgaben - Tests) zur Verfügung über Themen wie z.B.: Sortieren, Arithmetische Formeln, Funktionen, Diagramme, Drucken usw.

Diese Version enthält 215 Live in ates und 10 Quiz Fragen, die Ihnen dabei helfen werden, Ihre Kandidaten vorzubereiten, damit sie ein Informatikzertifikat erlangen und mit dem Prüfungsprozess vertraut werden. Die Diploma Level-Fragen eignen sich zur Übung unter realen Arbeitsbedingungen.

Der Syllabus (Lerninhalt) der Zertifizierungsstelle DIPLOMA (DIPLOMA Basic Office, DIPLOMA Business Office) sowie der Zertifizierungsstellen ECDL ICDL (new profile) wird 100% gedeckt.

Installieren Sie die MS Excel 2016 2013 2010 2007 2003 Test mit Tests und Aufgaben zum Üben.

Was die Kosten für die Teilnahme an den Prüfungen (Preis pro Modul) betrifft, setzen Sie sich bitte in Kontakt mit den zertifizierten Prüfungszentren der Zertifizierungsstelle.
Last updated: 27.10.2017
Minimale Systemanforderungen
Prozessor: mindestens Intel Pentium® 4
Arbeitsspeicher: 512ΜΒ+ RAM
Festplattenspeicher: 1-10 GB
Anzeige: 1152x864 minimale Bildschirmauflosung

Betriebssystem: Windows® XP / Vista / 7 / 8 / 8.1 / 10 (neueste Servicepacks - Region Format: Deutsch (Deutschland))
Internet Explorer: 7.0+
MS Office Excel 2003, 2007, 2010 oder 2013 - Deutsche Version (Voll Funktionsfähig) muss installiert sein
Internet: Breitband Internetverbindung
Syllabus
This product covers the following syllabus. You can see the sections covered as well as the number of questions by clicking on each tab.
TEST4U
  IN-ATES FRAGEN [?]
 
QUIZ FRAGEN [?]
 
FRAGEN INSGESAMT
 
  215 10 225
SEKTION 1Erste Schritte SAMPLE QUESTION 15 4 19
SEKTION 2Grundeinstellungen SAMPLE QUESTION 16 0 16
SEKTION 3Zellen 1 SAMPLE QUESTION 25 0 25
SEKTION 4Zellen 2 SAMPLE QUESTION 24 0 24
SEKTION 5Arbeitsblätter SAMPLE QUESTION 9 1 10
SEKTION 6Formeln und Funktionen SAMPLE QUESTION 37 3 40
SEKTION 7Formatierung SAMPLE QUESTION 29 0 29
SEKTION 8Diagramme SAMPLE QUESTION 23 0 23
SEKTION 9Ausdruck: Einstellungen und Drucken SAMPLE QUESTION 20 2 22
SEKTION 10Funktionen SAMPLE QUESTION 14 0 14
SEKTION 11Bilder SAMPLE QUESTION 3 0 3
ECDL v6.0
  IN-ATES FRAGEN [?]
 
QUIZ FRAGEN [?]
 
FRAGEN INSGESAMT
 
  220 11 231
1. Programm verwenden 33 2 35
SEKTION 1 1.1. Mit Arbeitsmappen arbeiten SAMPLE QUESTION 17 1 18
1.1.1. Tabellenkalkulationsprogramm starten bzw. beenden. Arbeitsmappe öffnen bzw. schließen.
4 0 4
1.1.2. Neue Arbeitsmappe basierend auf einer Standardvorlage erstellen.
2 0 2
1.1.3. Arbeitsmappe auf einem Laufwerk speichern. Arbeitsmappe unter anderem Namen auf einem Laufwerk speichern.
3 1 4
1.1.4. Arbeitsmappe unter anderem Dateityp speichern, wie: Textdatei, Vorlage, Software spezifische Dateiendung, Versionsnummer.
7 0 7
1.1.5. Zwischen offenen Fenstern wechseln.
1 0 1
SEKTION 2 1.2. Produktivität verbessern SAMPLE QUESTION 16 1 17
1.2.1. Basis-Optionen/Referenzen in einer Anwendung festlegen: Benutzername, Standardordner für das Öffnen und Speichern von Arbeitsmappen.
3 0 3
1.2.2. Verfügbare Hilfefunktionen verwenden.
1 1 2
1.2.3. Zoom verwenden.
3 0 3
1.2.4. Ein- und Ausblenden integrierter Symbolleisten. Wiederherstellen und Minimieren der Multifunktionsleiste.
9 0 9
2. Zellen 34 3 37
SEKTION 1 2.1. Einfügen, auswählen SAMPLE QUESTION 8 3 11
2.1.1. Verstehen, dass eine Zelle in einem Arbeitsblatt/Tabellenblatt nur ein Datenelement enthalten sollte, (z.B. Vorname in einer Zelle, Nachname in einer angrenzenden Zelle).
0 1 1
2.1.2. Gute Praxis beim Erstellen von Listen beachten: Leere Zeilen oder Spalten innerhalb der Liste vermeiden, leere Zeile vor Summenzeile einfügen, sicherstellen, dass die an eine Liste angrenzenden Zellen leer sind.
1 2 3
2.1.3. Zahl, Datum bzw. Text in eine Zelle eingeben.
3 0 3
2.1.4. Einzelne Zelle, benachbarte und nicht benachbarte Zellen bzw. das gesamte Arbeitsblatt/Tabellenblatt auswählen.
4 0 4
SEKTION 2 2.2. Bearbeiten, sortieren SAMPLE QUESTION 13 0 13
2.2.1. Zellinhalt bearbeiten bzw. vorhandenen Zellinhalt ändern.
4 0 4
2.2.2. Den Befehl Rückgängig und Wiederherstellen verwenden.
2 0 2
2.2.3. Funktion Suchen verwenden, um bestimmte Zellinhalte zu finden.
3 0 3
2.2.4. Funktion Ersetzen verwenden, um bestimmte Zellinhalte zu ersetzen.
1 0 1
2.2.5. Eine Zellreihenfolge in absteigender bzw. aufsteigender Reihenfolge sortieren, und zwar numerisch bzw. alphabetisch.
3 0 3
SEKTION 3 2.3. Kopieren, verschieben, löschen SAMPLE QUESTION 13 0 13
2.3.1. Zellinhalt bzw. Zellenauswahl in einem Arbeitsblatt/Tabellenblatt auswählen und innerhalb des Arbeitsblattes/Tabellenblattes oder zwischen Arbeitsmappen kopieren.
3 0 3
2.3.2. Autoausfüllfunktion verwenden, um Daten zu kopieren bzw. Datenreihen zu ergänzen.
6 0 6
2.3.3. Zellinhalt bzw. Zellenauswahl in einem Arbeitsblatt/Tabellenblatt auswählen und innerhalb des Arbeitsblattes/Tabellenblattes oder zwischen Arbeitsmappen verschieben.
2 0 2
2.3.4. Zellinhalte löschen.
2 0 2
3. Arbeitsblätter/Tabellenblätter verwalten 24 1 25
SEKTION 1 3.1. Zeilen und Spalten SAMPLE QUESTION 16 0 16
3.1.1. Zeile bzw. benachbarte und nicht benachbarte Zeilen auswählen.
2 0 2
3.1.2. Spalte bzw. benachbarte und nicht benachbarte Spalten auswählen.
3 0 3
3.1.3. Zeilen und Spalten einfügen bzw. löschen.
2 0 2
3.1.4. Spaltenbreite, Zeilenhöhe in einen bestimmten Wert ändern bzw. optimale Breite bzw. Höhe einstellen.
6 0 6
3.1.5. Zeilen und Spalten fixieren bzw. Fixierung wieder aufheben.
3 0 3
SEKTION 2 3.2. Arbeitsblätter und Tabellenblätter SAMPLE QUESTION 8 1 9
3.2.2. Neues Arbeitsblatt/Tabellenblatt einfügen bzw. löschen.
1 0 1
3.2.3. Gute Praxis bei der Benennung von Arbeitsblättern/Tabellenblättern beachten: sinnvolle Namen für Arbeitsblätter/Tabellenblätter verwenden statt Standardnamen zu übernehmen.
0 1 1
3.2.4. Arbeitsblätter/Tabellenblätter innerhalb einer Arbeitsmappe kopieren, verschieben, umbenennen.
7 0 7
4. Formeln und Funktionen 41 3 44
SEKTION 1 4.1. Arithmetische Formeln SAMPLE QUESTION 11 3 14
4.1.1. Gute Praxis beim Erstellen von Formeln beachten: Zellbezüge verwenden, statt Zahlen in Formeln einzugeben.
0 1 1
4.1.2. Formeln unter Verwendung von Zellreferenzen und arithmetischen Operatoren erstellen (Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division).
5 0 5
4.1.3. Standardfehlermeldungen in Verbindung mit Formeln kennen und verstehen: #NAME?, #DIV/0!, #BEZUG!.
2 0 2
4.1.4. Relative bzw. absolute Zellbezüge in Formeln verwenden und verstehen.
4 2 6
SEKTION 2 4.2. Funktionen SAMPLE QUESTION 30 0 30
4.2.1. Funktionen SUMME, MITTELWERT, MINIMUM, MAXIMUM, ANZAHL, ANZAHL2, RUNDEN verwenden.
23 0 23
4.2.2. WENN-DANN-Funktion verwenden (so dass ein bestimmter Wert ausgegeben wird). Vergleichsoperatoren verwenden: =, >, <.
7 0 7
5. Formatierung 38 0 38
SEKTION 1 5.1. Nummern, Datumseingaben SAMPLE QUESTION 9 0 9
5.1.1. Zellen so formatieren, dass Zahlen mit einer bestimmten Anzahl von Dezimalstellen bzw. mit oder ohne Tausenderpunkt angezeigt werden.
6 0 6
5.1.2. Zellen so formatieren, dass ein Datumsformat oder ein Währungsformat angezeigt wird.
2 0 2
5.1.3. Zellen so formatieren, dass Zahlen als Prozentangaben angezeigt werden.
1 0 1
SEKTION 2 5.2. Inhalte SAMPLE QUESTION 13 0 13
5.2.1. Erscheinungsbild von Zellinhalten verändern. Schriftgröße, Schrifttyp.
2 0 2
5.2.2. Formatierung auf Zellinhalte anwenden: Fett, Kursiv, Unterstrichen, Doppelt unterstrichen.
1 0 1
5.2.3. Verschiedene Farben auf den Zellinhalt bzw. den Zellhintergrund anwenden.
2 0 2
5.2.4. Apply an autoformat/table style to a cell range.
5 0 5
5.2.5. Format einer Zelle bzw. eines Zellbereichs auf eine andere Zelle bzw. einen anderen Zellbereich übertragen.
3 0 3
SEKTION 3 5.3. Ausrichtung, Rahmeneffekte SAMPLE QUESTION 16 0 16
5.3.1. Zeilenumbruch auf den Inhalt einer Zelle bzw. eines Zellbereichs anwenden.
2 0 2
5.3.2. Zellinhalte ausrichten. horizontal, vertikal. Orientierung des Zellinhalts anpassen.
5 0 5
5.3.3. Zellen verbinden und Titel in verbundenen Zellen zentrieren.
3 0 3
5.3.4. Einer Zelle bzw. einem Zellbereich Rahmeneffekte hinzufügen: Linien, Farben.
6 0 6
6. Diagramme 26 0 26
SEKTION 1 6.1. Erstellen SAMPLE QUESTION 12 0 12
6.1.2. Verschiedene Diagramme aus Daten eines Arbeitsblattes/Tabellenblattes erstellen: Säulendiagramm, Balkendiagramm, Liniendiagramm, Kreisdiagramm.
3 0 3
6.1.3. Diagramm auswählen.
1 0 1
6.1.4. Diagrammtyp wechseln.
1 0 1
6.1.5. Diagramm verschieben, in der Größe verändern bzw. löschen.
7 0 7
SEKTION 2 6.2. Bearbeiten SAMPLE QUESTION 14 0 14
6.2.1. Diagrammtitel hinzufügen, löschen oder bearbeiten.
1 0 1
6.2.2. Add, remove a chart legend.
1 0 1
6.2.3. Datenreihen eines Diagramms benennen: Werte/Zahlen, Prozentangaben.
2 0 2
6.2.4. Hintergrundfarbe der Diagrammfläche bzw. Füllfarbe der Legende ändern.
2 0 2
6.2.5. Farben von Säulen, Balken, Linien bzw. Kreissegmenten ändern.
3 0 3
6.2.6. Schriftgröße und Schriftfarbe des Diagrammtitels, der Achse bzw. des Legendentextes ändern.
5 0 5
7. Ausdruck vorbereiten 24 2 26
SEKTION 1 7.1. Setup SAMPLE QUESTION 9 0 9
7.1.1. Seitenränder des Arbeitsblattes/Tabellenblattes ändern. oben, unten, rechts, links.
1 0 1
7.1.2. Ausrichtung des Arbeitsblattes/Tabellenblattes ändern: Hochformat, Querformat, Papiergröße ändern.
3 0 3
7.1.3. Seiteneinrichtung ändern, so dass der Inhalt des Arbeitsblattes/Tabellenblattes auf eine bestimmte Anzahl von Seiten passt.
2 0 2
7.1.4. Text in Kopf- bzw. Fußzeile in einem Arbeitsblatt/Tabellenblatt eingeben und bearbeiten.
1 0 1
7.1.5. Felder einfügen bzw. entfernen: Seitennummerierung, Datum, Zeit, Dateiname, Name des Arbeitsblattes/Tabellenblattes in Kopfbzw. Fußzeile.
2 0 2
SEKTION 2 7.2. Überprüfen und Ausdruck SAMPLE QUESTION 15 2 17
7.2.1. Berechnungen und Text überprüfen und korrigieren.
2 0 2
7.2.2. Anzeige der Gitternetzlinien ein- bzw. ausschalten, Anzeige von Spalten- bzw. Zeilenköpfen für den Ausdruck.
3 0 3
7.2.3. Option für Wiederholungszeilen bzw. - spalten für den Ausdruck festlegen.
1 0 1
7.2.4. Arbeitsblatt/Tabellenblatt in der Vorschau/Seitenansicht betrachten.
1 2 3
7.2.5. Bestimmten Zellbereich eines Arbeitsblattes/Tabellenblattes, gesamtes Tabellenblatt, eine bestimmte Anzahl Ausdrucke, die gesamte Arbeitsmappe, ein ausgewähltes Diagramm drucken.
8 0 8

TEST4U premium quality
Check the quality
of our questions
Enter your e-mail address below and we will immediately send you 27 questions