1. Home Page 
  2. /
  3. e-tests 
  4. / TEST4U Microsoft PowerPoint 2013, 2010, 2007, 2003 - German version

TEST4U Microsoft PowerPoint 2013, 2010, 2007, 2003
German version

Rely on TEST4U because it offers:


For individuals

Whether you are a student or a working person, making presentations is a skill that you will definitely need to master. Learn how to use MS PowerPoint, upgrade your skills to the latest version and amplify your potentials. TEST4U contains everything you need to learn in order to claim proficiency!

For Enterprises

If your job is about computer education, then you stand just one step away from providing the best possible services! Take advantage of the amplified possibilities that TEST4U provides and enhance your services. The most popular learning program for office software is at here to help you. TEST4U goes beyond a simple e-Course. It helps the students consolidate everything they have been taught!


What does TEST4U offer?

TEST4U Powerpoint Test is an interactive, highly customizable tool that meets your personal learning needs. During the media-rich TEST4U experience you will broaden your understanding of MS PowerPoint, the most famous and flexible application for creating presentations, with the greatest variety of features.

TEST4U Powerpoint Test contains:

  • 158 Live in ates Questions
  • 7 Quiz Questions

TEST4U Powerpoint Test will help you reinforce your learning ability because it asks you to actually perform tasks. As opposed to other learning software, you are not just asked to attend a video-lesson, with or without multiple choice questions. You participate in an interactive process, where you need to perform a series of actions and TEST4U evaluates the result. If your knowledge of a topic is limited, you can watch our video-solutions which guide you step-by-step.

In case you are totally ignorant of MS PowerPoint, we propose that, prior to practicing at TEST4U, you should watch our online video-lessons (e-courses).

Once you successfully complete the MS-PowerPoint TEST4U Module, you will have learnt how to work with Slides, Templates and Master views, how to format text and shapes, how to insert charts, graphical objects, apply special effects and much more. Even if you are an experienced user of an older MS PowerPoint version, take the chance to upgrade your knowledge and skills to the latest 2016 version.

Our experienced professors have incorporated the accumulating years of classroom training experience and teaching techniques in TEST4U. As a result, TEST4U Powerpoint Test covers 100% the syllabus of DIPLOMA Certification Body (DIPLOMA Business Office and DIPLOMA Basic Office) and other Certifications Bodies: Ecdl Icdl (new profile, core, start 5.0), Microsoft Infotest, Vellum Cambridge, Acta, Key-cert, ICT, Globalcert, Certiport MOS 2007 (Exam: 77-603).

Gain access to MS-PowerPoint TEST4U Module by downloading the MS PowerPoint 2003 2007 2010 2013 2016 Test.

For questions about participation fees (price per unit), please refer to one of the certified examination centers of the Certification Body.

Last updated: 03 Jan 2018
Minimum system requirements
CPU: Pentium® 4 (or newer)
RAM: 512ΜΒ +
Hard disk free space: 1-10GB
Minimum screen resolution: 1152x864

Operating system: Windows XP / Vista / 7 / 8 / 8.1 / 10 (updated with newer service pack - Region Format: German (Germany))
Internet Explorer: 7.0+
MS Office Powerpoint 2003, 2007, 2010 or 2013 - German Version (Fully Functional) must be installed
Continuous Internet connection is required
Syllabus
This product covers the following syllabus. You can see the sections covered as well as the number of questions by clicking on each tab.
TEST4U
  IN-ATES QUESTIONS [?]
 
QUIZ QUESTIONS [?]
 
QUESTIONS IN TOTAL
 
  158 7 165
SECTION 1Erste Schritte SAMPLE QUESTION 22 5 27
SECTION 2Folien SAMPLE QUESTION 16 2 18
SECTION 3Vorlagen SAMPLE QUESTION 2 0 2
SECTION 4Masteransichten SAMPLE QUESTION 7 0 7
SECTION 5Formatierung: Text, Tabellen SAMPLE QUESTION 21 0 21
SECTION 6Formatierung: Text, Formen SAMPLE QUESTION 21 0 21
SECTION 7Grafik - Formen SAMPLE QUESTION 5 0 5
SECTION 8Kopieren-Ausschneiden-Einfügen-Löschen SAMPLE QUESTION 9 0 9
SECTION 9Diagramme-Organigramme SAMPLE QUESTION 21 0 21
SECTION 10Grafische Objekte SAMPLE QUESTION 17 0 17
SECTION 11Effekte SAMPLE QUESTION 5 0 5
SECTION 12Seite einrichten SAMPLE QUESTION 5 0 5
SECTION 13Drucken SAMPLE QUESTION 7 0 7
ECDL v6.0
  IN-ATES QUESTIONS [?]
 
QUIZ QUESTIONS [?]
 
QUESTIONS IN TOTAL
 
  193 7 200
1. Programm verwenden 24 1 25
SECTION 1 1.1. Mit Präsentationen arbeiten SAMPLE QUESTION 16 0 16
1.1.1. Präsentationsprogramm starten bzw. beenden. Präsentationen öffnen bzw. schließen.
5 0 5
1.1.2. Neue Präsentation basierend auf einer Standardvorlage erstellen.
3 0 3
1.1.3. Präsentation auf einem Laufwerk speichern. Präsentation unter einem anderen Namen abspeichern.
3 0 3
1.1.4. Präsentation unter anderem Dateityp speichern: Rich Text Format, Vorlage, Bildschirmpräsentation, Bildformat, andere Versionsnummer.
4 0 4
1.1.5. Zwischen offenen Fenstern wechseln.
1 0 1
SECTION 2 1.2. Produktivität verbessern SAMPLE QUESTION 8 1 9
1.2.1. Basis-Optionen/Referenzen in einer Anwendung festlegen: Benutzername, Standardordner für das Öffnen und Speichern von Präsentationen.
1 0 1
1.2.2. Hilfefunktionen verwenden.
1 1 2
1.2.3. Zoom verwenden.
2 0 2
1.2.4. Ein- und ausblenden integrierter Symbolleisten. Wiederherstellen und Minimieren der Multifunktionsleiste.
4 0 4
2. Präsentation entwickeln 22 3 25
SECTION 1 2.1. Ansichten einer Präsentation SAMPLE QUESTION 3 3 6
2.1.1. Die verschiedenen Ansichten einer Präsentation und deren Verwendungszweck kennen: Normal, Foliensortierung, Gliederung, Bildschirmpräsentation.
0 1 1
2.1.3. Zwischen den verschiedenen Ansichten einer Präsentation wechseln: Normal, Foliensortierung, Bildschirmpräsentation.
3 1 4
2.1.3. Gute Praxis beim Erstellen von Folientiteln beachten: Treffenden Titel für jedeeinzelne Folie, um sie in der Gliederungsansicht leichter identifizieren zu können.
0 1 1
SECTION 2 2.2. Folien SAMPLE QUESTION 13 0 13
2.2.1. Einer Folie ein anderes, im Programm verfügbares Folienlayout zuweisen.
2 0 2
2.2.2. Einer Präsentation eine verfügbare Präsentationsvorlage zuweisen.
2 0 2
2.2.3. Hintergrundfarbe einer bestimmten Folie oder von mehreren Folien bzw. allen Folien ändern.
2 0 2
2.2.4. Neue Folie mit einem bestimmten Folienlayout hinzufügen. Titelfolie, Titel, Text und Diagramm, Titel und Text, Titel und Tabelle.
2 0 2
2.2.5. Folien innerhalb einer Präsentation oder zwischen geöffneten Präsentationen kopieren bzw. verschieben.
4 0 4
2.2.6. Folie(n) löschen.
1 0 1
SECTION 3 2.3. Folienmaster SAMPLE QUESTION 6 0 6
2.3.2. Grafisches Objekt (Bild, Abbildung, Zeichnungsobjekt) in Masterfolie einfügen. Grafisches Objekt aus der Masterfolie entfernen.
4 0 4
2.3.3. Apply text formatting in a master slide: font sizes, font types, font colour.
2 0 2
3. Text 45 3 48
SECTION 1 3.1. Handhabung von Text SAMPLE QUESTION 9 3 12
3.1.1. Gute Praxis beim Erstellen von Folieninhalten beachten: kurze präzise Sätze, Auflistung, Aufzählungen verwenden.
0 3 3
3.1.2. Text in einen Platzhalter in der Standardansicht bzw. Gliederungsansicht eingeben.
2 0 2
3.1.3. Text in einer Präsentation bearbeiten.
1 0 1
3.1.4. Text innerhalb einer Präsentation bzw. zwischen verschiedenen Präsentationen kopieren oder verschieben.
1 0 1
3.1.5. Text löschen.
1 0 1
3.1.6. Den Befehl Rückgängig und Wiederherstellen verwenden.
2 0 2
3.1.7. Text einer Liste einrücken. Einzug von Text einer Liste aufheben.
2 0 2
SECTION 2 3.2. Formatierung SAMPLE QUESTION 21 0 21
3.2.1. Textformatierung ändern: Schriftgröße, Schrifttyp.
3 0 3
3.2.2. Textformatierung anwenden: Fett, Kursiv, Unterstrichen, Schatten.
3 0 3
3.2.3. Verschiedene Farben auf Text anwenden.
2 0 2
3.2.4. Groß- Kleinschreibung auf Text anwenden.
2 0 2
3.2.5. Text ausrichten: Links, zentriert, rechts oder Blocksatz im Rahmen.
4 0 4
3.2.6. Zeilenabstand vor bzw. nach Listen oder Aufzählungen ändern.
2 0 2
3.2.7. Zwischen verschiedenen Standard-Aufzählungszeichen bzw. Standard-Nummerierungen in einer Liste wechseln.
2 0 2
3.2.8. Insert, edit, remove a hyperlink.
3 0 3
SECTION 3 3.3. Listen SAMPLE QUESTION 15 0 15
3.3.2. Daten in die Tabelle einer Folie eingeben und bearbeiten.
2 0 2
3.3.3. Zeilen, Spalten, bzw. gesamte Tabelle auswählen.
4 0 4
3.3.4. Zeilen und Spalten einfügen bzw. löschen.
5 0 5
3.3.5. Spaltenbreite bzw. Zeilenhöhe verändern.
4 0 4
4. Diagramme 22 0 22
SECTION 1 4.1. Diagramme verwenden SAMPLE QUESTION 10 0 10
4.1.1. Daten eingeben, um integrierte Diagramme in einer Präsentation zu erstellen: Säulen, Balken, Linien, Kreis.
1 0 1
4.1.2. Diagramm auswählen.
1 0 1
4.1.3. Diagrammtyp wechseln.
2 0 2
4.1.4. Diagrammtitel hinzufügen, löschen oder bearbeiten.
3 0 3
4.1.5. Datenreihen eines Diagramms benennen: Werte/Zahlen, Prozentangaben.
1 0 1
4.1.6. Hintergrundfarbe eines Diagramms ändern.
1 0 1
4.1.7. Farben von Säulen, Balken, Linien bzw. Kreissegmenten ändern.
1 0 1
SECTION 2 4.2. Organigramme SAMPLE QUESTION 12 0 12
4.2.1. Organigramm mit gekennzeichneter Hierarchie mit Hilfe integrierter Optionen zur Organigrammerstellung zeichnen.
5 0 5
4.2.2. Hierarchische Struktur eines Organigramms ändern.
4 0 4
4.2.3. Kollegen, Mitarbeiter in einem Organigramm hinzufügen bzw. entfernen.
3 0 3
5. Grafische Objekte 46 0 46
SECTION 1 5.1. Einfügen, bearbeiten SAMPLE QUESTION 21 0 21
5.1.1. Grafisches Objekt (Bild, Abbildung, Zeichnungsobjekt) in eine Folie einfügen.
1 0 1
5.1.2. Grafisches Objekt auswählen.
1 0 1
5.1.3. Grafische Objekte bzw. Diagramme innerhalb einer Präsentation oder zwischen geöffneten Präsentationen kopieren bzw. verschieben.
3 0 3
5.1.4. Grafische Objekte bzw. Diagramme in einer Präsentation löschen oder in ihrer Größe verändern.
3 0 3
5.1.5. Delete a graphical object, chart.
5 0 5
5.1.6. Grafisches Objekt drehen bzw. kippen.
3 0 3
5.1.7. Grafisches Objekt relativ zur Folie ausrichten. Links, zentriert, rechts, oben, unten.
5 0 5
SECTION 2 5.2. Zeichnungs-Objekte SAMPLE QUESTION 25 0 25
5.2.1. Verschiedene Arten von Zeichnungsobjekten auf einer Folie einfügen: Linie, Pfeil, Blockpfeil, Rechteck, Quadrat, Oval, Kreis, Textfeld.
4 0 4
5.2.2. Text in ein Textfeld oder ein Zeichnungsobjekt eingeben.
3 0 3
5.2.3. Hintergrundfarbe, Linienfarbe, Linienstärke oder Linienart eines Zeichnungsobjektes ändern.
4 0 4
5.2.4. Startlinienart bzw. Endlinienart eines Pfeils ändern.
1 0 1
5.2.5. Schatten auf ein Zeichnungsobjekt anwenden.
6 0 6
5.2.6. Zeichnungsobjekte auf einer Folie gruppieren bzw. Gruppierung aufheben.
3 0 3
5.2.7. Reihenfolge von Zeichnungsobjekten ändern: In den Vordergrund, in den Hintergrund, eine Ebene nach vorne, eine Ebene nach hinten.
4 0 4
6. Ausdruck vorbereiten 34 0 34
SECTION 1 6.1. Vorbereitungen SAMPLE QUESTION 14 0 14
6.1.1. Übergangseffekte zwischen einzelnen Folien hinzufügen bzw. entfernen.
3 0 3
6.1.2. Voreingestellte Animationseffekte für verschiedene Folienelemente hinzufügen bzw. entfernen.
3 0 3
6.1.3. Notizen des Vortragenden zu einer Folie hinzufügen.
1 0 1
6.1.4. Folien aus- bzw. einblenden.
2 0 2
6.1.4. Geeignetes Ausgabeformat für die Präsentation auswählen: Overhead-Folien, Handzettel, Bildschirmpräsentation.
1 0 1
6.1.6. Apply automatic slide numbering, automatically updated date, fixed date to the footer of specific slide(s), all slides in a presentation.
4 0 4
SECTION 2 6.2. Überprüfen und Ausgabe SAMPLE QUESTION 20 0 20
6.2.1. Rechtschreibprüfung auf eine Präsentation anwenden und Änderungen vornehmen, wie: Rechtschreibfehler korrigieren, wiederholte Wörter löschen.
1 0 1
6.2.2. Folien-Setup bzw. Folienausrichtung in Hochformat, Querformat ändern. Papiergröße ändern.
8 0 8
6.2.3. Gesamte Präsentation, bestimmte Folien, Handzettel, Notizenseiten oder Gliederungsansicht der Folien drucken, und die Anzahl der Ausdrucke festlegen.
7 0 7
6.2.4. Bildschirmpräsentation mit erster Folie oder der aktuellen Folie starten.
3 0 3
6.2.5. Zur nächsten Folie, zur vorherigen Folie oder einer bestimmten Folie während der Bildschirmpräsentation navigieren.
1 0 1

TEST4U premium quality
Check the quality
of our questions
Enter your e-mail address below and we will immediately send you 55 questions